Erfahrungen rund um die Hagebutte

Die Hagebutte ist eine hochwirksame Heilpflanze mit einer langen Tradition. Die Erfahrungen vieler zufriedener Anwender lassen eindeutig den Rückschluss zu, dass die Hagebutte bei vielen Beschwerden hilfreich sein kann. Die Hagebutte ist keine neue Naturarznei, denn schon die alten Griechen führten die Schönheit von Aphrodite auf den regelmäßigen Genuss von Hagebutten zurück. Die Gesundheitsvorteile von Hagebutten wurden seit den 1980er Jahren immer weiter analysiert und untersucht, wobei auch Erfahrungsberichte von Anwendern der unterschiedlichen Hagebuttenprodukte mit einbezogen wurden. Üblicherweise werden Hagebutten in Form von Tee oder getrocknet als Pulver verwendet, die vielfältigen Erfahrungen zeigen jedoch, dass auch andere Darreichungsformen für medizinische Zwecke üblich sind. So erfreut sich etwa Hagebuttenöl bei Hautunreinheiten oder empfindlicher Haut einer großen Beliebtheit.

Die Hagebutte hat viele gesunde Inhaltsstoffe

Insbesondere in der vollreifen Hagebuttenfrucht sind enorm viele pharmakologisch wirksame Inhaltsstoffe enthalten. Kerne, Fruchtpüree und Schale der Hagebutte enthalten diese Wirkstoffe jeweils in unterschiedlicher Konzentration. In der Schale der reifen Frucht konnte jedoch die höchste Konzentration an Vitalstoffen und Vitaminen nachgewiesen werden. Die Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass eine medizinisch erfolgreiche Anwendung immer alle Pflanzenbestandteile mit einbezieht. Es sollten deshalb keine isolierten Auszüge der Hagebutte, sondern stets der Pflanzengesamtextrakt für prophylaktische oder therapeutische Zwecke eingenommen und verwendet werden. Das Fruchtpulver der Hagebutte ist dazu bestens geeignet. Es wird unter kontrollierten Bedingungen aus der vollreifen Hagebuttenfrucht gewonnen und schonend getrocknet, sodass alle wertvollen Inhaltsstoffe weitgehend erhalten bleiben. Nachgewiesen werden konnten in Hagebuttenfrüchten unter anderem zahlreiche Antioxidantien, Farbstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe, unterschiedliche Pektine und Flavonoide.

Jeder dieser natürlich pharmakologischen Substanzen hat bereits eine positive Wirkung auf die menschliche Gesundheit und die Körperzellen, doch in der Kombination scheinen sich diese gesundheitsfördernden Aspekte noch zu potenzieren. Die Hagebutte ist darüber hinaus die Pflanze mit dem höchsten natürlich vorkommenden Gehalt an Ascorbinsäure überhaupt. Außer Ascorbinsäure, also Vitamin C, enthalten Hagebutten noch erstaunlich große Mengen an den Vitaminen A, K und E. Nachgewiesen werden konnten auch weitere Vitalstoffe wie Aminosäuren sowie Mineralstoffe und Spurenelemente in unterschiedlichen Konzentrationen.

Hervorzuheben sind dabei insbesondere Magnesium, Kalzium und Mangan, welches als essenzielles Spurenelement eine enorm wichtige Rolle für den gesunden Zellkernstoffwechsel spielt. Magen und Darm profitieren von Hagebutten gleich in zweifacher Weise. Zum einen enthalten Hagebutten Wirkstoffe, die auf der empfindlichen Magendarmschleimhaut einen Schutzfilm bilden können. Zum anderen wurden in der Hagebutte erhebliche Konzentrationen an Ballaststoffen gefunden, die für eine leichtere und bessere Verdauung sorgen können.

Erfahrungen vieler Anwender berichten Positives über das Hagebuttenpulver

Anwender von Hagebuttenprodukten geben in ihren Erfahrungen immer wieder zu Protokoll, dass ihre Verdauung besser funktioniert, Arthrose Schmerzen gebessert oder ihr Immunsystem gestärkt wird. Diese und noch weitere positiven Wirkungen der Hagebutte gehen zurück auf ihre vielen gesunden Inhaltsstoffe. Die Erfahrungsberichte lassen darüber hinaus den Rückschluss zu, dass der beste gesundheitliche Nutzen durch den Verzehr von Hagebuttenpulver erreicht wird, welches die gesundheitsfördernden Vitalstoffe der Hagebutte in konzentrierter Form enthält. Aufgrund der Erfahrungen kann dazu geraten werden, Hagebuttenpulver oder Hagebuttenextrakt in ausreichend hoher Dosierung und über einen längeren Zeitraum, kurmäßig über mindestens sechs Wochen einzunehmen, um von den gesundheitlichen Vorteilen am besten profitieren zu können. Denn als inhaltsreiches aber dennoch sanftes Naturheilmittel benötigt die Hagebutte einige Zeit, um ihre volle gesundheitsfördernde Kraft im Organismus zu entfalten.

Deshalb ist, so zeigen die Erfahrungen, gerade zu Beginn einer unterstützenden Behandlung mit Hagebuttenpulver etwas Geduld gefragt. Das gilt besonders für chronische oder schmerzhafte Leiden und Krankheiten wie Arthrose oder Allergien. Die Erfahrungsberichte lassen auch den Schluss zu, dass es unter einer längerfristigen Einnahme von Hagebuttenpulver zu einer signifikanten Steigerung der körpereigenen Abwehrkräfte kommt. Auch wenn objektive Daten dazu noch fehlen, so berichten die Anwender doch übereinstimmend davon, dass Erkältungskrankheiten im Jahresverlauf sehr viel seltener auftreten, als noch vor der Einnahme von Hagebuttenpulver.

Auch das Herz- Kreislauf- System kann von der pharmakologischen Wirkung vielfach profitieren. Menschen, die übergewichtig sind, unter Bewegungsmangel leiden, sich falsch ernähren, rauchen oder zu viel Alkohol trinken, sollten zur Unterstützung des Blutgefäßsystems und zur Regulierung ihres Cholesterinspiegels Hagebuttenextrakt als Nahrungsergänzung einnehmen.

Fazit: Die kleine, rote Frucht hat viele gesunde Inhaltsstoffe

Die Hagebutte, Rosa canina, ist aus medizinischer Sicht gesehen eine echte Superfrucht, die lange Zeit unterschätzt wurde. Durch die vielen Erfahrungsberichte wurde die Heilkraft der Hagebutte heutzutage wieder neu entdeckt und hat somit einen festen Platz als vielseitiges naturheilkundliches Therapeutikum zur unterstützenden Behandlung unterschiedlicher Beschwerdebilder. Die vielen gesunden Inhaltsstoffe der kleinen roten Frucht überzeugen regelmäßig viele Anwender, sodass ein Therapieversuch auch bei chronischen und schmerzhaften Erkrankungen auf jeden Fall lohnenswert ist.

Die Einnahme des Hagebuttenfruchtpulvers gilt als besonders leicht, denn dieses kann einfach in Joghurt, Müsli oder anderen zubereiteten Nahrungsmitteln täglich untergerührt werden. Schon nach wenigen Wochen ist bei regelmäßiger Anwendung mit einer Verbesserung zu rechnen, so die Erfahrungen vieler zufriedener Verwender von Hagebuttenprodukten.

Lesen Sie mehr Wissenswertes über die Hagebutte: